In wenigen Worten auf acht Seiten die Neuerungen, Änderungen und interessanten Informationen aus dem Stahlbau anschaulich dargestellt – das ist der Infodienst SCHWEISSAUFSICHT AKTUELL der DVS Media GmbH.

 

Mit Berichten zu den Themen Normen, Arbeitsschutz, Aus- und Weiterbildung oder auch Rechtsfragen unterstützt Sie SCHWEISSAUFSICHT AKTUELL bei Ihrer Tätigkeit als Schweißaufsicht.

Inhalte in Ausgabe 3/2019

 

Foto: Pixabay

Durchführung von Schweißerprüfungen: Ein Positionspapier

Schweißerprüfungen sichern nachweislich
und vergleichbar die Güte von Schweißarbeiten. Sie bestätigen sowohl die Handfertigkeit als auch fachkundliche Kenntnisse des Schweißers und sind ein Nachweis dafür, dass ein Schweißer die Fähigkeit besitzt, Schweißnähte
fachgerecht auf Basis mündlicher und/oder schriftlicher Anweisungen auszuführen.


Der gültige Standard für die Abnahme von
Schweißerprüfungen ist durch die Normenreihe DIN EN ISO 9606ff „Prüfung von Schweißern – Schmelzschweißen“ geregelt. Diese ist für die praktische und fachkundliche Prüfung von Handschweißern in den Prozessen
Gas-, Lichtbogenhand-, MIG/MAG- und
WIG-Schweißen an Bauteilen aus Stahl, Aluminium, Kupfer, Nickel und Titan maßgeblich.


Darüber hinaus ist der Einsatz von geprüften Schweißern zum Beispiel in der für das Metallhandwerk wichtigen Ausführungsnorm DIN EN 1090 „Ausführung von Stahl- und
Aluminiumtragwerken“ vorgeschrieben.

Foto: Pixabay

Von Brückenbau bis Schiffbau: Das Vortragsprogramm des DVS CONGRESS 2019 liegt vor

Die Teilnehmer des DVS CONGRESS 2019 erwartet am 16. und 17. September in Rostock ein gut gefülltes Vortrags-programm mit unterschiedlichen
Schwerpunkten.

 

Unter dem Dach des DVS CONGRESS laden die Große Schweißtechnische Tagung (GST) und der DVS-Studentenkongress zum Wissenstransfer und Fachaustausch ein. Die wesentlichen regionalen Wachstumsbranchen, wie Windenergie, maritime Wirtschaft, Biotech/Life Sciences, Luft- und Raumfahrt ebenso wie Logistik und IT-Dienstleistungen finden sich im Themenspektrum der GST auf dem Kongress wieder. So gibt es passend
zum Veranstaltungsort gleich mehrere
Vortragsreihen, die sich mit „Wind und
Meer“ befassen. „Schiffbau“, „Offshore“ und auch „Korrosions- und Verschleißschutz“ sind Themen, die die Experten rund um die Schweißtechnik in diesen Bereichen interessieren.

Foto: Pixabay

NEUAUFLAGE: Bundesverband Metall überarbeitet Geländer-Richtlinie

Rechtssicherheit für Metallbauer, Architekten und Planer


Der Bundesverband Metall (BVM) hat seine
Geländer-Richtlinie aus dem Jahr 2012 komplett überarbeitet und neu aufgelegt.

 

Die Richtlinie enthält wichtige Hinweise zu Entwurf, Konstruktion und Montage von Geländern und Umwehrungen, die dem Baurecht und der Arbeitsstätten-verordnung unterliegen.


Es werden alle relevanten Verordnungen, Normen und technische Empfehlungen im Zusammenhang mit Geländern und Umwehrungen behandelt. Damit ist der ausführende Metallbauer sicher, dass er nichts übersieht.

 

Alle frei begehbaren Flächen mit einer Absturzmöglichkeit müssen in der Regel mit Einrichtungen zum Schutz gegen Absturz, d. h. mit Geländern oder sonstigen Umwehrungen, ausgestattet sein. Hört sich einfach an, ist es im Einzelfall aber nicht.

Weitere Themen

  • NEUES PORTAL: Informationsplattform „HOME OF WELDING“ ist online.
  • REGELWERK: Widerstandsschweißen von elektrischen Kontakten.
  • Forum für den Nachwuchs: Der DVS-Studentenkongress
  • Neue Ausbildungsrichtlinie zum „Elektronenstrahlschweißen“
  • Neues aus dem technischen Regelwerk
  • Medien-Welt: DVS-Berichteband zur „LÖT 2019“

Zusätzliche Informationen und Dokumente zu Ausgabe 7/2017

 

Auflistung: Laserstrahl-Schweißeignung verschiedener metallischer Werkstoffgruppen
Auflistung zum Text Merkblatt DVS 3203-3[...]
PDF-Dokument [30.8 KB]

Zusätzliche Informationen und Dokumente zu Ausgabe 3/2017

 

Tabelle Lieferzustände für unlegierte Baustähle
Tabelle_Lieferzustände für unlegierte Ba[...]
PDF-Dokument [26.4 KB]

Zusätzliche Informationen und Dokumente zu Ausgabe 2/2017

 

DVS 0221, Merkblatt, Vergleich bei den Inhaltsangaben
DVS 0221, Merkblatt, Vergleich bei den I[...]
PDF-Dokument [67.3 KB]
DVS 0221-Merkblatt_Ordnungsprüfung
DVS 0221-Merkblatt_Ordnungsprüfung.pdf
PDF-Dokument [99.9 KB]
DVS 0221-Merkblatt_Flussdiagramm
DVS 0221-Merkblatt_Flussdiagramm.pdf
PDF-Dokument [39.5 KB]

Top Thema Ausgabe 7/2016

 

Generelle Änderungen für Tabelle 1 und 2 im Merkblatt DVS 0703, „Grenzwerte für Unregelmäßigkeiten von Schmelzschweißverbindungen nach DIN EN ISO 5817“

Generelle Änderungen für Tabelle 1 und 2 im Merkblatt DVS 0703
Das DVS-Merkblatt erleichtert Schweißaufsichtspersonen und Prüfstellen die Beurteilung der ausgeführten Nähte und gibt Hinweise zur Entstehung und Vermeidung von Unregelmäßigkeiten bei der Herstellung. Zusätzlich unterstützt das Merkblatt bei der rechnerischen Ermittlung der zulässigen Unregelmäßigkeiten nach DIN EN ISO 5817:2006-10. Ferner werden die für die Bewertung der Nähte praxisüblichen Messwerkzeuge mit Messbereichen und Ablesemöglichkeiten dargestellt.

Alle Änderungen zum Download
Änderungen DVS Merkblatt 0703.pdf
PDF-Dokument [55.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© DVS Media GmbH