In wenigen Worten auf acht Seiten die Neuerungen, Änderungen und interessanten Informationen aus dem Stahlbau anschaulich dargestellt – das ist der Infodienst SCHWEISSAUFSICHT AKTUELL der DVS Media GmbH.

 

Mit Berichten zu den Themen Normen, Arbeitsschutz, Aus- und Weiterbildung oder auch Rechtsfragen unterstützt Sie SCHWEISSAUFSICHT AKTUELL bei Ihrer Tätigkeit als Schweißaufsicht.

Inhalte in Ausgabe 1/2019

 

Foto: Pixabay

Entwurf der EN 1090-1:2018-12: Was ändert sich?

Die EN 1090-1 mit Ausgabedatum November 2011 ist derzeit gültig und in Europa harmonisiert.


Sie gründet aber noch auf der Bauprodukten-Richtlinie von 1988. Seit dem 1. Juli 2013 ist anstelle der BauProd-Richtlinie die Verordnung EU 305/2011 (Bauprodukten-Verordnung) vollumfänglich anzuwenden.


Eine Änderung der EN 1090-1 ist also längst überfällig, weil die alten Konformitätsregeln mit den Regelungen zur Leistungserklärung nicht übereinstimmen.

 

Obgleich der Entwurf insgesamt nur noch
halb so umfangreich ist wie die alte Version, wird dem ersten Punkt, dem Anwendungsbereich, wesentlich mehr Raum gegeben

Foto: DVS Media GmbH

Neue Fachzeitschrift „STAHL + TECHNIK“ auf dem Markt.

Mit der neuen Fachzeitschrift „STAHL + TECHNIK“ und umfassenden, begleitenden digitalen Medien wird die DVS Media GmbH ab Mitte Februar 2019 ihr Verlagsportfolio um den Themenbereich „Stahl“ erweitern.

Diese Entscheidung wurde im Rahmen eines Strategiegespräches getroffen, bei dem der Verlag mit wichtigen Unternehmensvertretern der Stahlbranche
über mögliche neue Medienkonzepte
diskutierte.


DVS Media verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen im Printbereich, die in den vergangenen Jahren um zahlreiche digitale Angebote ergänzt wurden. Damit bietet der Verlag Kunden wie Partnern überzeugende Lösungen im Print-, Online- und Mobile-Sektor – für die führenden Unternehmen der Stahlbranche ein
aussagekräftiges Argument, um DVS Media ein positives Signal für die Umsetzung der neuen Medienkonzepte zu geben.

Foto: Pixabay

Wieviel verdient ein ausgebildeter Schweißer?

Was beeinflusst die Höhe des Gehalts?
Welches Einkommen der geprüfte Schweißer zum Monatsende auf seinem Konto hat, hängt von verschiedenen Faktoren ab:


» Persönliche Faktoren: Alter, Berufserfahrung, Qualifikationen (Prüfungen), Bildungshintergrund
und Bereitschaft zur Weiterbildung,
u. a.


» Betrieblichen Faktoren: Branche (z. B. Chemie, Luftfahrt, Maschinenbau), Industrie oder Handwerk, Firmengröße, Anstellung mit oder ohne Tarifbindung, Firmenvertrag oder über  Arbeitnehmer-überlassung, u.a.


» Regionale Faktoren: Wirtschaftsraum (z. B. Ruhrgebiet, Frankfurt, München oder Gebiete mit schwacher Infrastruktur), Süd-Nord-Gefälle, West-Ost-Gefälle, Fach-kräftebedarf und Nachfrage, u. a.

Weitere Themen

  • ARBEITSSCHUTZ: Neue Änderungen im Bereich der Schutzkleidung.
  • REGELWERK: Schweißen von Dichtungsbahnen aus polymeren Werkstoffen
  • Neue Regelungen bei der Schweißprüfung
  • Medien-Welt: DVS-Berichte Band: Schweißen im Anlagenund Behälterbau 2019

Zusätzliche Informationen und Dokumente zu Ausgabe 7/2017

 

Auflistung: Laserstrahl-Schweißeignung verschiedener metallischer Werkstoffgruppen
Auflistung zum Text Merkblatt DVS 3203-3[...]
PDF-Dokument [30.8 KB]

Zusätzliche Informationen und Dokumente zu Ausgabe 3/2017

 

Tabelle Lieferzustände für unlegierte Baustähle
Tabelle_Lieferzustände für unlegierte Ba[...]
PDF-Dokument [26.4 KB]

Zusätzliche Informationen und Dokumente zu Ausgabe 2/2017

 

DVS 0221, Merkblatt, Vergleich bei den Inhaltsangaben
DVS 0221, Merkblatt, Vergleich bei den I[...]
PDF-Dokument [67.3 KB]
DVS 0221-Merkblatt_Ordnungsprüfung
DVS 0221-Merkblatt_Ordnungsprüfung.pdf
PDF-Dokument [99.9 KB]
DVS 0221-Merkblatt_Flussdiagramm
DVS 0221-Merkblatt_Flussdiagramm.pdf
PDF-Dokument [39.5 KB]

Top Thema Ausgabe 7/2016

 

Generelle Änderungen für Tabelle 1 und 2 im Merkblatt DVS 0703, „Grenzwerte für Unregelmäßigkeiten von Schmelzschweißverbindungen nach DIN EN ISO 5817“

Generelle Änderungen für Tabelle 1 und 2 im Merkblatt DVS 0703
Das DVS-Merkblatt erleichtert Schweißaufsichtspersonen und Prüfstellen die Beurteilung der ausgeführten Nähte und gibt Hinweise zur Entstehung und Vermeidung von Unregelmäßigkeiten bei der Herstellung. Zusätzlich unterstützt das Merkblatt bei der rechnerischen Ermittlung der zulässigen Unregelmäßigkeiten nach DIN EN ISO 5817:2006-10. Ferner werden die für die Bewertung der Nähte praxisüblichen Messwerkzeuge mit Messbereichen und Ablesemöglichkeiten dargestellt.

Alle Änderungen zum Download
Änderungen DVS Merkblatt 0703.pdf
PDF-Dokument [55.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© DVS Media GmbH