In wenigen Worten auf acht Seiten die Neuerungen, Änderungen und interessanten Informationen aus dem Stahlbau anschaulich dargestellt – das ist der Infodienst SCHWEISSAUFSICHT AKTUELL der DVS Media GmbH.

 

Mit Berichten zu den Themen Normen, Arbeitsschutz, Aus- und Weiterbildung oder auch Rechtsfragen unterstützt Sie SCHWEISSAUFSICHT AKTUELL bei Ihrer Tätigkeit als Schweißaufsicht.

Vorschau Ausgabe 7/2016

 

Generelle Änderungen für Tabelle 1 und 2 im Merkblatt DVS 0703, „Grenzwerte für Unregelmäßigkeiten von Schmelzschweißverbindungen nach DIN EN ISO 5817“

Generelle Änderungen für Tabelle 1 und 2 im Merkblatt DVS 0703
Das DVS-Merkblatt erleichtert Schweißaufsichtspersonen und Prüfstellen die Beurteilung der ausgeführten Nähte und gibt Hinweise zur Entstehung und Vermeidung von Unregelmäßigkeiten bei der Herstellung. Zusätzlich unterstützt das Merkblatt bei der rechnerischen Ermittlung der zulässigen Unregelmäßigkeiten nach DIN EN ISO 5817:2006-10. Ferner werden die für die Bewertung der Nähte praxisüblichen Messwerkzeuge mit Messbereichen und Ablesemöglichkeiten dargestellt.

Alle Änderungen zum Download
Änderungen DVS Merkblatt 0703.pdf
PDF-Dokument [55.3 KB]

Inhalte in Ausgabe 6/2016

 

Foto: © Rainer Plendl/Fotolia.com

DVS CONGRESS in Leipzig – Vortragsreihe „Stahlbau“

Raus aus dem „Alltagstrott“, Innovationen tanken, Geld sparen und für die Zukunft gut vorbereitet sein; in etwa so würde ich den DVS CONGRESS beschreiben, der am 19. und 20. September in Leipzig stattfindet.

 

Viele Hersteller versprechen auf ihrer Homepage und in ihren Verkaufsflyern auf alles vorbereitet zu sein, um alle Kundenwünsche erfüllen zu können. Erst wenn der Kunde real seinen Wunsch äußert, müssen sich sehr viele Firmen eingestehen, dass sich zwischenzeitlich
viel verändert hat.

 

 

 

 

Quelle: Aus der Richtlinie DVS 0711.

Erläuterung der Richtlinie DVS 0711

 

 

Die Richtlinie DVS 0711 „Aufgaben, Verantwortung und Zuständigkeit des Schweißaufsichtspersonals nach DIN EN ISO 14731“ ist im August 2016 aktualisiert worden. Sie erläutert die Aufgaben, Verantwortungen und Zuständigkeitsbereiche der nach der internationalen Richtlinie DVS-IIW/EWF 1170 ausgebildeten und qualifizierten Schweißaufsichtspersonen – entsprechend der drei Personengruppen für verschiedene Aufsichtsfunktionen
– in Übereinstimmung mit der internationalen Norm DIN EN ISO 14731. Wir haben für Sie die DVS-Richtlinie zusammengefasst.

 

 

 

Foto: Demmeler Maschinenbau GmbH

DIN EN ISO 14731:2006-12, Schweißaufsicht — Aufgaben und Verantwortung (Teil 6)

Als ein weiteres Unterthema der Konstruktionsüberprüfung
handelt dieser Artikel von der Prüfung der Zugänglichkeit zum Schweißen. Da in vielen Firmen beim Optimieren vor allem
die Arbeitsvorbereitung zum Opfer gefallen ist, haben mittlerweile einige Firmen erkannt, dass sie, auch wenn sie viel Geld kostet, sehr wichtig ist. Bei Vernachlässigung einer solchen Arbeitsvorbereitung werden im Vorfeld viele, in diesem Stadium leicht lösbare
Probleme, nicht erkannt. Stellt man auf der Baustelle fest, dass wesentliche Umstände vergessen wurden (beispielsweise auch in der Kalkulation), dann wird es richtig teuer.

 

Weitere Themen

  • IM INTERVIEW: Dipl.-Ing. Jens Jerzembeck zum Vortragsprogramm des DVS CONGRESS.
  • Erläuterungen der DVS-RICHTLINIE DVS 0711die im August aktualisiert wurde
  • DIN EN ISO 14731 - Prüfung der Zugänglichkeit zum Schweißen.
  • MEDIEN-WELT: DIN Taschenbuch 69/2 Stahlbau 2 Bemessung und Konstruktion – Grundlagen Teil 2
  • Gewinnspiel: Was ist das?
Druckversion Druckversion | Sitemap
© DVS Media GmbH